Wallet Anbieter

Es gibt eine riesige Anzahl an Wallet Anbieter. So gut wie jeder Coin hat auch eine passende Wallet um ihn zu lagern und/oder zu halten. Da es aber mühsam werden kann für jeden Coin eine eigene Wallet zu halten samt Passwörter und Private Keys gibt es Wallets die mehr als nur zb Bitcoin lagern können. Da die Auswahl wie schon erwähnt riesig ist bitte ich um Nachsicht das wir hier nur einige, populäre, anführen. Wir sind aber offen für Vorschläge und werden diese Liste hier auch von Zeit zu Zeit updaten.

 

Electrum

Ist ein Desktop-Wallet dass jedoch alle Farben spielt. Ist also auch möglich ein Paper-Wallet zu erstellen sowie ein Hardware-Wallet und ist auch als „light“-Version verfügbar sodass man nicht die ganze Blockchain synchronisieren muss. Weiters eignet es sich auch um einzelne Transaktionen von anderen Wallets zu signieren, also damit die Echtheit zu bestätigen dass man die Transaktion durchgeführt hat. Kann dann interessant werden wenn man zB an einem ICO teilgenommen hat. Manche nennen Electrum old-school weil es nicht so Nutzerfreundlich ist wie andere Wallets, aber das entscheidet am besten jeder für sich.

 

BitGo

Ist recht beliebt wenn zu den Online(Web)-Wallets kommt. Ist sehr benutzerfreundlich, hat mehrere Unterwallets, eigene Private Keys und weitere Verschlüsselungen, wählbare Gebühren für Transaktionen. Zählt zu den sicheren Online-Wallets.

 

Green Adress

Reiht sich mit BitGo in die Online(Web)-Wallets ein. Großer Sicherheitsaspekt mit 2FA und einer „Watch“-Funktion, also lediglich das Abfragen des Kontostandes. Speichern keine Keys von ihren Usern.

 

Jaxx

Sowohl als Desktop als auch als Mobile-Wallet erhältlich. Kein Registrieren, sehr einfache Handhabung, Private Keys, Backup-Phrase, PIN für Transaktionen. Große Anzahl an Coins, leider natürlich nicht alle. Paperwallet Funktion. Desktop und Mobile synchronisieren sich automatisch, manchmal gibt es kleine Verzögerungen, aber in der Regel läuft es gut. Großer Pluspunkt ist das Jaxx Shapeshift hat. Das bedeutet ihr könnt die verschiednen Coins die Jaxx unterstützt direkt in der Wallet umtauschen. Zb Bitcoin zu Litecoin. Das ganze ist zwar nicht gratis deswegen, aber es geht in der Regel schneller und ist viel unkomplizierter als Bitcoin auf eine Exchange zu schicken und dort zu Litecoin zu wechseln und wieder zurück auf Jaxx zu schicken. Zudem erspart man sich doch eine Menge an Gebühren mit Shapeshift.

 

MEW – MyEtherWallet

Die Mutter der Online(Web)-Wallets. Früher oder später hat man einen Account auf MEW. Im Grunde gedacht für Ethereum, aber man kann ALLE ERC20 Token/Coins auf der Wallet halten, senden und empfangen. Großes Augenmerk auf die Eingabe der richtigen Homepage-Adresse da es viele falsche MEW-Seiten gibt. Private Keys und Verschlüsselungen. Um die ERC20 Token/Coins auch verschicken zu können sind ein paar Euro in ETH notwendig für die Transaktionsgebühren. 5-10€ reichen da völlig aus da die Transaktionen nicht teuer sind.

 

Die Liste wird laufend ergänzt.

 

Ihr wisst noch gar nicht was eine „Wallet“ sein soll? Hier gehts zum Artikel Was ist eine „Wallet“?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.